1. Bambus - Zweischichtparkett

    Das Zweischicht - Parkett ist ein kreuzverleimtes Bambusparkett, bei dem sowohl die Nutz- als auch die Tragschicht aus Bambus hergestellt werden. Die Besonderheit dieses Parketts liegt in der geringen Aufbauhöhe der zwei Bambusschichten mit einer Stärke von gerade mal 10 mm, ohne dabei an Qualität und Belastbarkeit einzubüßen. Auf Grund dessen weist das Zweischicht - Parkett einen deutlich besseren Wärmeübergang auf, so dass es ideal für die Verlegung auf Fußbodenheizungen geeignet ist. Das Zweischicht - Parkett ist auch als Faserbambus erhältlich.

    Empfohlener Einsatzbereich
    Das Zweischichtparkett wurde speziell für die Verlegung auf Fußbodenheizungen konzipiert. Es ist strapazierfähig und kann entsprechend der Bedürfnisse vor Ort aufbereitet werden. Das Bambusparkett kann sowohl in Wohnräumen als auch im Industriebereich zum Einsatz kommen. Die Verlegung in Feuchträumen ist bedingt geeignet, Oberflächen sollten mit Wachs regelmäßig behandelt werden. Zusätzlich sind die Wandfugen mit Kitt zu verschließen. Regelmäßiges Lüften ist erforderlich, Pfützen und Wassertropfen sind sofort aufzunehmen. Für Duschen oder ständige Beaufschlagung mit Wasser ist das Parkett nicht geeignet..

    Technische Merkmale
    Das Bambusparkett wird entsprechend europäischer Richtlinien gefertigt und ist CE zertifiziert.
    In der Produktion wird die Maßhaltigkeit des Bambusparketts ständig kontrolliert. Eine hohe Maßhaltigkeit vermindert die Fugenbildung und vereinfacht die Verlegung. Die spezifischen Maßtoleranzen können im Einzelnen den technischen Datenblättern entnommen werden.

    Behandlung der Oberfläche
    Das Zweischicht - Bambus - Parkett ist mit drei unterschiedlichen werkseitigen Oberflächenbehandlungen erhältlich:

    lackiert
    Die Besonderheit des siebenfach lackierten Bambusparketts ist seine UV-Beständigkeit. Die werkseitige Versiegelung durch einen Klarlack der Firma Treffert vermindert das Nachdunkeln des Parketts nach der Verlegung, macht es widerstandsfähiger und belastbarer. Wir verwenden für die versiegelten Oberflächen unserer Bambusparkette einen sehr matten Lack, wodurch das Material seine natürliche Ausstrahlung beibehält.

    geölt
    Das bereits fertig geölte Bambusparkett wurde mit einem Öl der Firma Woodcare behandelt. Der Boden ist nach seiner Verlegung und seiner Reinigung sofort begehbar. Es wird jedoch eine Erstpflege mit dem Ölen und Wachsen der Fa. Bona empfohlen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Seite Zubehör Oberflächenbehandlung. Dadurch wird das Bambusparkett unempfindlicher gegenüber Verunreinigung und behält länger seine tolle Optik.

    geschliffen
    Das geschliffene Bambusparkett ist (weitestgehend) unbehandelt und ermöglicht eine weitere Bearbeitung, so dass es nach der Verklebung auf dem Untergrund individuell nach ihren Wünschen geölt oder lackiert werden kann. Für eine geölte Oberfläche des Bambusparketts empfehlen wir die Öle der Fa. Bona. Für die Versiegelung (Lackierung) führen wir die Versiegelungen Mega der Fa. Bona in unserem Programm. Haupteinsatz im Objektbereich. Weitere Informationen finden Sie dazu auf der Seite Zubehör Oberflächenbehandlung.

  2. Bambus - Klickparkett

    Unser Klick - Parkett ist ein dreischichtiges Bambus Parkett. Die Decklage besteht aus einer 4 mm dicken Bambusschicht, während die beiden unteren Lagen aus Fichte hergestellt werden. Die Verwendung von Fichte bietet die ideale Voraussetzung für das patentierte Klicksystem der Firma Välinge bzw. Unilin, das eine schnelle und leimfreie Verlegung der Paneele ermöglicht. Die einzelnen Elemente werden an der Längs- und Stirnseite über den Klickmechanismus dauerhaft und stabil miteinander verhakt. Das Bambus - Klick - Parkett kann somit ohne viel Aufwand oder große Vorkenntnisse schnell und problemlos verlegt werden. Die Mittelage ist gegenüber der Ober- und Unterlage gesperrt, dadurch ist das Bambus Parkett auch bei großen Panelabmessungen verzugsarm.

    Empfohlener Einsatzbereich
    Aufgrund seiner unterschiedlichen Farbvarianten und Oberflächen kann das Klickparkett vielseitig in verschiedenen (Wohn-) Räumen und je nach gewünschten Ambiente ausgewählt und verwendet werden. Von der Verlegung in Feuchträumen ist abzuraten.

    Technische Merkmale
    Das Bambusparkett wird entsprechend europäischer Richtlinien gefertigt und ist CE zertifiziert.
    In der Produktion wird die Maßhaltigkeit des Bambusparketts ständig kontrolliert. Eine hohe Maßhaltigkeit vermindert die Fugenbildung und vereinfacht die Verlegung. Die spezifischen Maßtoleranzen können im Einzelnen den technischen Datenblättern entnommen werden.

    Behandlung der Oberfläche
    Das Klick Parkett ist mit zwei unterschiedlichen werkseitigen Oberflächenbehandlungen erhältlich:

    geölt
    Das Bambusklickparkett wurde werkseitig mit einem Öl der Firma Woodcare bearbeitet. Der Boden kann nach seiner Verlegung und seiner Reinigung sofort betreten werden. Durch die empfohlene Erstpflege mit den Ölen und Hartwachsen der Fa. Bona wird das Bambusparkett unempfindlicher gegenüber Verunreinigung und bewahrt länger sein tolles Aussehen.

    lackiert
    Unser Bambusklickparkett ist ebenfalls siebenfach mit einem Klarlack der Firma Treffert lackiert und erhält dadurch seine UV-Beständigkeit. Die werkseitige Versiegelung reduziert das Nachdunkeln des Parketts nach der Verlegung und steigert zudem seine Widerstandsfähigkeit und Belastbarkeit. Da wir für die Versiegelung der Oberflächen unserer Bambusparkette einen sehr matten Lack verwenden, behält das Material seine natürliche Ausdruckskraft.

  3. Bambus - Massivparkett

    Das Massiv Parkett gilt als Klassiker unter den Bambus - Parketten, da es zu 100% aus Bambus gefertigt wird und deswegen besonders robust ist. Das Bambus parkett besticht zudem mit seiner Vielseitigkeit und dem günstigen Preis. So kann beispielsweise zwischen drei Ausführungen des Massiv - Parketts gewählt werden: das vertikale Parkett als Stab - Parkett, die horizontale Variante in drei aufeinander geleimten Lagen oder das Massiv Bambus Parkett mit zwei Bambusunterlagen und einer Strand Woven Decklage. Das Bambus - Massiv - Parkett wird entweder vollständig mit dem Untergrund verklebt oder mit einem Weißleim in Nut- und Federverleimung schwimmend verlegt.

    Empfohlener Einsatzbereich
    Das Massiv Bambusparkett ist strapazierfähig und die Parkettoberfläche kann vor Ort den Räumlichkeiten und den Kundenwünschen angepasst werden. Das Parkett ist sowohl für Wohnräume als auch für den Industriebereich geeignet. Für Feuchträume ist das Classico Bedingt geeignet, Oberflächen sollten mit Wachs regelmäßig behandelt werden. Zusätzlich sind die Wandfugen mit Kitt zu verschließen. Regelmäßiges Lüften ist erforderlich, Pfützen und Wassertropfen sind sofort aufzunehmen. Für Duschen oder ständige Beaufschlagung mit Wasser ist das Parkett nicht geeignet.

    Technische Merkmale
    Das Bambusparkett wird entsprechend europäischer Richtlinien gefertigt und ist CE zertifiziert.
    In der Produktion wird die Maßhaltigkeit des Bambusparketts ständig kontrolliert. Eine hohe Maßhaltigkeit vermindert die Fugenbildung und vereinfacht die Verlegung. Die spezifischen Maßtoleranzen können im Einzelnen den technischen Datenblättern entnommen werden.

    Behandlung der Oberfläche
    Das Massiv Bambus - Parkett ist mit drei unterschiedlichen werkseitigen Oberflächenbehandlungen erhältlich:

    lackiert
    Durch die siebenfache Lackierung mit einem Klarlack der Firma Teffert wird das NUF Massivparkett UV-beständig gemacht und das Nachdunkeln des Parketts nach der Verlegung eingeschränkt. Indem die Parkettoberfläche mit einem sehr matten Lack werkseitig versiegelt wird, erreichen wir einerseits eine höhere Widerstandsfähigkeit und Belastbarkeit des gesamten Bambusparketts, andererseits bleibt die natürliche Ausstrahlung des Materials bestehen.

    geölt
    Die Oberfläche dieser Parkettvariante ist mit einem Öl der Firma Woodcare vorbereitet worden, so dass der Boden nach seiner Verlegung und seiner Reinigung sofort genutzt werden kann. Wir empfehlen zudem eine Erstpflege nach der Verlegung mit den Ölen und Hartwachsen der Fa. Bona, wodurch das Bambusparkett gegenüber Umwelteinflüsse besser geschützt wird

    geschliffen
    Das geschliffene Massiv Parkett wird hauptsächlich im Objektbereich eingesetzt und lässt Raum für eine weitere Bearbeitung, so dass es nach seiner Verlegung individuell nach ihren Wünschen geölt oder lackiert werden kann. Für eine geölte Oberfläche des Bambusparketts empfehlen wir die Öle und Hartwachse der Fa. Bona. Für die Versiegelung (Lackierung) führen wir die Versiegelungen Mega der Fa. Bona in unserem Programm. Weitere Informationen finden Sie dazu auf der Seite Zubehör Oberflächenbehandlung.

Einkaufen nach
Einkaufsoptionen
Kategorie
  1. Zweischichtparkett 14
  2. Klickparkett 15
  3. Massivparkett 17