Bambusconcept – Online-Shop für Bambusparkett

Bambusparkett, Bambus Terrassendielen & Zubehör von Bambusconcepts.de

Bambusconcepts ist Ihr Spezialist für hochwertige Bodenbeläge aus Bambus, Bambus Parkett, Fertigparkett aus Bambus, und andere Produkte aus Bambus. Unser Ziel ist es, den Kundenwünschen auch mit einer fachkundigen Beratung, gerecht zu werden und die Bambusprodukte von Bambusconcepts europaweit bekannt zu machen.

In unserem Web Shop finden Sie ein großes Angebot an Bambus Parkett: Parkettböden aus Bambus, wie Massiv Parkett, Zweischicht Parkett, Klick Parkett, Fertigparkett und Zubehör.

Bambusparkett ist das Spezialgebiet von Bambusconcepts. Sie erhalten bei uns Boden Beläge in verschiedenen Ausführungen, für unterschiedliche Beanspruchung und Untergründe. Die verwendete Parkettart für das Bambus Parkett sollte dem jeweiligen Einsatzbereich und dessen Ansprüche entsprechen. Sie können beispielsweise zwischen unterschiedlichen Oberflächenbehandlungen des Bambus Parkett, Untergrundvorbereitungen und Verlegearten wählen. Die Auswahl richtet sich nach der späteren Belastbarkeit und der gewünschten Atmosphäre.

Mit Hilfe einer fachlich kompetenten Beratung durch Bambusconcepts und einem Komplett-Angebot inklusive Zubehör für die einzelnen Bambus Parkett - Varianten sind Sie immer auf der sicheren Seite.

Kontakt mit unserer Fachberatung für Bambus Parkett erhalten Sie sowohl per eMail als auch per Telefon unter 07253/92127450.

Für die Verlegung Ihres Bambus Parketts vermitteln wir Ihnen gerne einen unserer Verlegepartner, mit welchen wir in ganz Deutschland zusammenarbeiten. Bitte nutzen Sie hierzu das Formular für Verlegeanfragen von Bambus Parkett

Wir freuen uns auf Sie, Ihr Team von BambusConcepts

Bambusparkett

Rohstoff für das Bambusparkett ist die Bambuspflanze – Kein Holz, ein Gras – ein unverwüstlicher Riese.

Botanisch wird die Bambuspflanze zur Gattung der Gräser gerechnet und nennt einige der vorteilhaften Eigenschaften von Gräsern ihr Eigen. So wächst der Bambus in der Natur beispielsweise wesentlich schneller als Nadelhölzer oder Laubbäume und schafft in seiner Wachstumsphase bis zu 1,20 Meter pro Tag. Die „Verholzung“ des Bambus dauert dagegen etwas länger. Nach fünf Jahren können aber bereits die ersten Sprossen des Bambus geerntet und Bambusparkett hergestellt werden. Bambus ist daher der nachhaltigste und umweltschonenste Werkstoff zur Herstellung von Parkett.

Der Bambus oder vielmehr die Bambussprossen wachsen unterirdisch als Sprossachsen (Rhizome), nicht als einzelne Pflanzen und sind immer ein Ableger der Mutterpflanze. Hat der Bambus seine Endhöhe erreicht, kann er zur Herstellung von Bambus Parkett geerntet werden. Dabei wird nur der Bambushalm geschnitten, die Mutterpflanze selbst aber nicht entfernt – ähnlich unserem Gras auf dem Rasen hinterm Haus oder bei der Pilzernte im Wald. Der Rasen wird gemäht, die Grashalm abgeschnitten und gefühlte zwei Wochen später ist der Rasen schon wieder so hoch, dass man(n) erneut Rasen mähen müsste. Das regelmäßige Schneiden der Bambushalme beschleunigt, ebenso wie bei unserem Rasen, das Wachstum der (Gras-) Pflanzen. Diese Tatsache trägt zu einer sehr guten Ökobilanz von Bambus Parkett bei. Das Bambusparkett gilt somit als einer der nachhaltigsten Parkett Böden.

Bambus ist aber nicht gleich Bambus. Weltweit gibt es mehr als 1300 verschieden Arten der Bambuspflanze, mit entsprechend unterschiedlichen Eigenschaften und Verwendungszwecken. Zur Herstellung von Bambusparkett der Firma Bambusconcepts kommt die Sorte Phylloostachys Pubescens zum Einsatz. Für die nachfolgende Qualität bei Bambus Parkett ist das richtige Schnittalter der Bambushalme entscheidend.

Der Panda und das Bambusparkett – Da steppt der Bär.

Der Bambus, der für das Bambus Parkett von Bambusconcepts verwendet wird, ist nicht die gleiche Sorte Bambus, die dem Pandabär als Nahrungsquelle dient. Die von Bauern bewirtschafteten Bambusplantagen überschneiden sich auch nicht mit den Lebensräumen der Pandas, da die einzelnen Bambusarten unterschiedliche Wachstumsbedingungen benötigen. Der natürliche Lebensraum der Tiere wird also nicht durch den Anbau und die Verwendung von Bambusparkett gefährdet!

Der Bambus – Hart, aber herzlich.

Obwohl der Bambus kein Holz ist und zu den Gräsern gezählt wird ist er für seine enorme Härte weltweit bekannt. Diese besondere Eigenschaft des Bambus eignet sich ideal für die Verarbeitung als Fußboden, speziell als Bambusparkett. Zudem weist der Bambus, aufgrund seiner hohen anorganischen Bestandteile (überwiegend Silikate), als Bambus Parkett ein geringes Quell- und Schwindverhalten auf. Dies ist vor allem bei der Parkettverlegung auf Fußbodenheizungen entscheidend. Darüber hinaus kann dadurch die von Parkettböden bekannte Fugenbildung im Winter bei geringer Luftfeuchtigkeit durch den Einsatz von Bambus Parkett erheblich verringert werden.

Bambusparkett der schönste und robusteste Parkettboden